Kein Mindestbestellwert
Postpaket-Versand kostenlos: ab CHF 100.–
Kauf auf Rechnung

Bett - Bettgestell - Bettrahmen

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bett Perleto 90x200
MODULAR
Bett
Perleto 90x200
CHF 649.00 CHF 325.00
Bett Perleto 90x200
MODULAR
Bett
Perleto 90x200
CHF 649.00 CHF 455.00
Bett Joelle
Bett
Joelle
CHF 692.00 CHF 553.60
Bett Mondovi
MODULAR
Bett
Mondovi
CHF 730.00 CHF 584.00
Polsterbett Feline
Polsterbett
Feline
CHF 742.00 CHF 593.60
Bett Loft
Bett
Loft
CHF 903.00 CHF 722.40
Bett Perleto 160x200
MODULAR
Bett
Perleto 160x200
CHF 989.00 CHF 791.20
Bett Brüssel
Bett
Brüssel
CHF 1'091.00 CHF 872.80
Bett Z3373
Bett
Z3373
CHF 1'145.00 CHF 916.00
Bett 20Up
Bett
20Up
CHF 1'178.00 CHF 942.40
Bett Bolivia 160
MODULAR
Bett
Bolivia 160
CHF 1'180.00 CHF 944.00
Bett Bolivia 180
MODULAR
Bett
Bolivia 180
CHF 1'300.00 CHF 1'040.00
1 von 3

Das richtige Bettgestell für ideale Schlafgesundheit

Das Bett als wichtiger Lebensbestandteil

Durchschnittlich acht Stunden verbringen wir jede Nacht im Bett und schlafen, um Energie für den nächsten Tag zu erhalten. Das ist ein Drittel des gesamten Lebens. Kaum ein Ort sollte mehr für Erholung und Wohlbefinden sorgen als das Schlafzimmer und ein passendes Bettgestell. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich das perfekte Schlaf-Umfeld für die eigenen Ansprüche auszusuchen. Dies umfasst nicht nur die richtige Matratze und den passenden Lattenrost, sondern beginnt schon mit dem Bettgestell. Nicht nur das Aussehen, sondern auch individuelle Kriterien spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl der richtigen Ausführung. 

Die richtige Bettbreite finden

Betten sind in unterschiedlichen Grössen, Formen, Farben und Designs erhältlich und selten gleicht ein Gestell dem anderen. Jeder Mensch braucht eine gewisse Fläche, um wohl und gesund schlafen zu können. Daher ist dies der erste Punkt, der bei der Wahl des richtigen Bettgestells wesentlich ist. Grundsätzlich ist eine Breite zwischen 90 und 100 cm pro Person ideal, allerdings können unterschiedliche Ursachen das Ausweichen auf eine Breite von 160 cm für zwei Personen nötig machen. Dennoch sollte das Mass von 80 cm pro Person das Minimum für einen Erwachsenen darstellen. Die Ursachen können Platzmangel sein oder der Wunsch nach einer durchgehenden Matratze, auch wenn für einen optimalen Schlaf getrennte Matratzen zu empfehlen wären. 

Welche Punkte bei der Bettenauswahl noch wichtig sind 

Der nächste zu beachtende Punkt bei der Auswahl des richtigen Gestells ist die Grösse der darin schlafenden Personen. Grosse Menschen benötigen Liegeflächen in einer Überlänge. Der Standard misst zwei Meter, doch gibt es auch Liegen in der Grösse von 2,10 m oder 2,20 m. Wichtig ist ebenso die Höhe des Gestells. Kleine Personen können von hohen Gestellen weniger gut aufstehen als grössere Personen. Körperliche Einschränkungen können ebenfalls dazu führen, dass die Betthöhe entscheidend bei der Auswahl des passenden Gestells ist. Auch der Wunsch nach einer erhöhten Matratze sollte in die Überlegung miteinfliessen, da diese idealerweise einen tieferen Rahmen benötigt, der die Matratze in der richtigen Position hält, auch wenn der Schlaf unruhig ist. 

Auswahl des perfekten Bettdesigns 

Last but not least gehört ebenso das Design des Gestells als wesentlicher Faktor zu allen Auswahlkriterien. Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Daher spielen neben der restlichen Einrichtung, zu der das Bett passen soll, auch bestimmte Vorlieben eine Rolle. Wird gerne vor dem Schlafengehen gelesen, ist beispielsweise eine stabile Rückenlehne ratsam, die nicht nur bis zur Rückenmitte reicht. Sollen unter dem Gestell Kästen verstaut werden können oder kann das Gestell mit dem Fussboden abschliessen, was das Bodensäubern erleichtert? Diese Fragen kann schlussendlich immer nur derjenige beantworten, für den das Gestell bestimmt ist. Letztendlich sind es daher immer individuelle Vorlieben, die zum richtigen Bettgestell und somit zu einer optimalen Grundlage für einen gesunden Schlaf führen.

Das richtige Bettgestell für ideale Schlafgesundheit Das Bett als wichtiger Lebensbestandteil Durchschnittlich acht Stunden verbringen wir jede Nacht im Bett und schlafen, um Energie für den... mehr erfahren »
Fenster schliessen
Bett - Bettgestell - Bettrahmen

Das richtige Bettgestell für ideale Schlafgesundheit

Das Bett als wichtiger Lebensbestandteil

Durchschnittlich acht Stunden verbringen wir jede Nacht im Bett und schlafen, um Energie für den nächsten Tag zu erhalten. Das ist ein Drittel des gesamten Lebens. Kaum ein Ort sollte mehr für Erholung und Wohlbefinden sorgen als das Schlafzimmer und ein passendes Bettgestell. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich das perfekte Schlaf-Umfeld für die eigenen Ansprüche auszusuchen. Dies umfasst nicht nur die richtige Matratze und den passenden Lattenrost, sondern beginnt schon mit dem Bettgestell. Nicht nur das Aussehen, sondern auch individuelle Kriterien spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl der richtigen Ausführung. 

Die richtige Bettbreite finden

Betten sind in unterschiedlichen Grössen, Formen, Farben und Designs erhältlich und selten gleicht ein Gestell dem anderen. Jeder Mensch braucht eine gewisse Fläche, um wohl und gesund schlafen zu können. Daher ist dies der erste Punkt, der bei der Wahl des richtigen Bettgestells wesentlich ist. Grundsätzlich ist eine Breite zwischen 90 und 100 cm pro Person ideal, allerdings können unterschiedliche Ursachen das Ausweichen auf eine Breite von 160 cm für zwei Personen nötig machen. Dennoch sollte das Mass von 80 cm pro Person das Minimum für einen Erwachsenen darstellen. Die Ursachen können Platzmangel sein oder der Wunsch nach einer durchgehenden Matratze, auch wenn für einen optimalen Schlaf getrennte Matratzen zu empfehlen wären. 

Welche Punkte bei der Bettenauswahl noch wichtig sind 

Der nächste zu beachtende Punkt bei der Auswahl des richtigen Gestells ist die Grösse der darin schlafenden Personen. Grosse Menschen benötigen Liegeflächen in einer Überlänge. Der Standard misst zwei Meter, doch gibt es auch Liegen in der Grösse von 2,10 m oder 2,20 m. Wichtig ist ebenso die Höhe des Gestells. Kleine Personen können von hohen Gestellen weniger gut aufstehen als grössere Personen. Körperliche Einschränkungen können ebenfalls dazu führen, dass die Betthöhe entscheidend bei der Auswahl des passenden Gestells ist. Auch der Wunsch nach einer erhöhten Matratze sollte in die Überlegung miteinfliessen, da diese idealerweise einen tieferen Rahmen benötigt, der die Matratze in der richtigen Position hält, auch wenn der Schlaf unruhig ist. 

Auswahl des perfekten Bettdesigns 

Last but not least gehört ebenso das Design des Gestells als wesentlicher Faktor zu allen Auswahlkriterien. Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Daher spielen neben der restlichen Einrichtung, zu der das Bett passen soll, auch bestimmte Vorlieben eine Rolle. Wird gerne vor dem Schlafengehen gelesen, ist beispielsweise eine stabile Rückenlehne ratsam, die nicht nur bis zur Rückenmitte reicht. Sollen unter dem Gestell Kästen verstaut werden können oder kann das Gestell mit dem Fussboden abschliessen, was das Bodensäubern erleichtert? Diese Fragen kann schlussendlich immer nur derjenige beantworten, für den das Gestell bestimmt ist. Letztendlich sind es daher immer individuelle Vorlieben, die zum richtigen Bettgestell und somit zu einer optimalen Grundlage für einen gesunden Schlaf führen.

Zuletzt angesehen