Geschichte


 



 
Meilensteine einer erfolgreichen Geschichte
 
1960 Firmengründung durch Alois Egger senior. Verkaufsfläche in Emmenbrücke: 400m².
 
1973 Umzug in ein Barackenprovisorium in Buchrain mit einer Verkaufsfläche von 1’000m².
 
1980 Sortimentsdiversifikation durch Aufnahme von Einbauküchen und Elektrogeräten.
 
1988 Umzug nach Eschenbach und Erweiterung auf 4’000m². Alois Egger junior erwirbt die Firma.
 
1993 Eröffnung Mitnahmemarkt und Einführung von Haushaltwaren.
 
1996 Erweiterung der Gesamtfläche auf 16’000m² davon 10’000m² Ausstellungsfläche.
 
1999 Eröffnung vom Ristorante EGGspresso mit 100 Sitzplätzen und Verdoppelung der Haushaltwarenabteilung.
 
2002 Fertigstellung Logistikcenter (6’000m²) und Vergrösserung der Ausstellungsfläche auf 12’000m². Mit 22'000 mzählt EGGER zu den grössten Einrichtungshäuser der Schweiz.
 
2005 EGGER feiert das 45-jährige Bestehen. Per 1. Dezember wird das Unternehmen an die Pfister-Arco-Holding verkauft - wird aber weiterhin eigenständig unter dem Namen EGGER geführt.
 
2008 Ein strategischer Entscheid wurde gefällt: Egger gibt das Einbauküchengeschäft auf und konzentriert sich in Zukunft auf die beiden Geschäftsfelder Möbel und Haushaltwaren.
 
2009
Ende August wurde das umgebaute und erweiterte Parterre eröffnet. Vor allem die Bereiche Wohnaccessoires und Heimtextilien - insbesondere Bettwäsche und Fertigvorhänge wurden vergrössert. Aber auch bei den Möbel konnte das Sortiment ausgebaut werden.
 
2010 EGGER feiert das 50-jährige Firmenjubiläum. Über das ganze Jahr verteilt, gab es attraktive Jubiläums-Angebote.
 
2013 Seit 25 Jahren ist Möbel EGGER in Eschenbach domiziliert. Dies wird das ganze Jahr hindurch gefeiert - mit Top-Angeboten - immer am 25. des Monats.
 
2014

Unser Restaurant EGGspresso feiert Geburtstag. 15 Jahre EGGspresso!   

2016

Möbel Svoboda aus Schwarzenbach/SG wurde per 1.1.2016 in die Möbel EGGER AG integriert. Beide Firmen werden weiterhin unter dem eigenen Brand auftreten.